Bewegungstherapie in der Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Bewegungstherapie in der Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen – Neuer Kurs bei der Turnerschaft:
Die Turnerschaft 1863 Germersheim bietet ab Donnerstag, 8. November, im Gesundheitssport einen neuen Präventionskurs an. Das Angebot richtet sich an Personen mit Bewegungsmangel und Personen mit Risiken für Bluthochdruck, Übergewicht und Stress.
Der bewegungsarme Lebensstil in unserer Gesellschaft zieht sogenannte Zivilisationskrankheiten nach sich. In unserer westlichen Welt stehen die Herz-Kreislauf-Erkrankungen seit Jahrzehnten an erster Stelle der Krankheitsstatistiken. Dabei spielt der Bewegungsmangel eine sehr große Rolle. In diesem neuen Kurs sollen durch gezieltes Training die Risikofaktoren von Herz-Kreislauf-Erkrankungen positiv beeinflusst werden. Außerdem wird Beweglichkeit, Ausdauer, Koordination, Kraft geschult und nebenbei gesundheitsgerechtes Bewegungsverhalten vermittelt. Dies führt zu einer besseren Durchblutung, Reduzierung des Cholesterinspiegels und zum Ausgleich von motorisch-muskulären Defiziten.
Der Schnupperkurs beginnt am 8. November 2018 von 19.15-20.15 Uhr und findet im Gymnastikraum des Goethe-Gymnasiums Germersheim statt.
Kursdauer: 5 Einheiten. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt. Eine vorherige Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Termine: 08.11.2018, 15.11.2018, 22.11.2018, 29.11.2018 und 06.12.2018

Nähere Informationen erhalten Sie in der Geschäftsstelle 07274-4995 oder bei der Übungsleiterin Helene Adam, Tel: 07274-7259.

Bewegungstherapie in der Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Dauer: 5 Mal
Beginn: 8. November 2018
Uhrzeit: Donnerstag, 19.15 – 20.15 Uhr
Ort: Gymnastikhalle Goethe-Gymnasium
Kursleitung: Helene Adam