Mitglieder-versammlung mit Neuwahl

Am letzten Freitag, dem 25. September, hatte die Turnerschaft 1863 Germersheim zur jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen. Peter Auer, 1. Vorsitzender der Turnerschaft, eröffnete die Veranstaltung, begrüßte alle Anwesenden und berichtete über das vergangene Jahr.
Er berichtete von den letzten Veranstaltungen 2019 und stellte diese in einer Übersicht vor.

Veranstaltungs-Highlights waren unter anderem die Winterolympiade, Stadtmeisterschaften im Beachvolleyball, Fit und Fun-Woche, Tag der Turnerschaft und die Sportlerehrung mit rund 120 Ehrungen. Auch 2019 gab es eine Stelle der Turnerschaft im Freiwilligendienst. Diese FSJ-Stelle besetzte Phillip Heinrich bis Juli 2020. Seit September 2020 hat Michelle Baron die freie Stelle übernommen.
Anschließend berichtete Peter Auer über den Sportbetrieb in Coronazeiten. Ab dem 13. Mai konnten einige Gruppen, unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen, ihr Training im Stadion wieder beginnen. Ab dem 17. August begann der Regelbetrieb in den Hallen. In manchen Abteilungen begann dieser teilweise auch schon früher. Außerdem starteten schon die ersten Wettkampftage.

Im Anschluss verlas Elfi Ziegler ihren Bericht als Leiterin der Geschäftsstelle und berichtete über die Mitgliederzahlen (aktuell hat die Turnerschaft 1746 Mitglieder), die Alterszusammensetzung der Mitglieder, über die laufenden Kurse, sowie die allgemeine Arbeit in der Geschäftsstelle.
Den folgenden Bericht der Kassenwartin, Sabine Moors, las Wolfram Baumgartner in Vertretung vor. Danach folgte der Bericht der Kassenprüfer durch Alexander Zinser. Die Berichte der Abteilungsleiter und der Jugendvertreterin lagen aus.
Bevor die Neuwahlen beginnen konnten, stellte Alexander Zinser den Antrag auf Entlastung des Vorstandes. Dieser Antrag wurde einstimmig von der Mitgliederversammlung angenommen. Als Wahlleiter der Neuwahlen wurde Alexander Zinser bestimmt. Mit rund 30 anwesenden Mitgliedern war die Versammlung gut besucht und beschlussfähig.

Dominik Morio, seit etwa 10 Jahren als Leiter der Abteilung Basketball im Vorstand, stellte sein Amt zur Verfügung. Zum 2. Vorsitzenden gewählt, wird er sich künftig im Vorstand um alle Abteilungen kümmern.

Mit einem kleinen Präsent verabschiedeten die Vorsitzenden Christina Wagner, die ihr Amt als Abteilungsleiterin im Rope Skipping nach 4 Jahren niederlegte.

(vlnr: Regine Roth, Christina Wagner, Peter Auer)

Helga Illing, seit 6 Jahren Referentin für Öffentlichkeitsarbeit, bleibt als Beisitzerin im Vorstand. Künftig wird sie nur noch die Presse der Abteilungen Gesundheitssport und Rope Skipping bearbeiten, sich um die Homepage und diverse Social Media-Kanäle kümmern. Das Amt für Referent/in für Öffentlichkeitsarbeit blieb offen.

Die Wahl erbrachte insgesamt folgendes Ergebnis:
1. Vorsitzender: Peter Auer
Stellvertretende Vorsitzende: Regine Roth und Dominik Morio
Kassenwartin: Sabine Moors
Schriftführerin: Laura Troubal
Das Amt für Referent/in für Öffentlichkeitsarbeit blieb offen.
7 Abteilungsleiter/innen:
Leichtathletik: Uwe Leuthner
Turnen: Melanie Dalinger
Volleyball: Dominik Betsch
Basketball: Mertcan Karagöz
Breiten- und Freizeitsport: Gaby Kaiser-Stierheim
Gesundheitssport: Brigitte Vetter
Rope Skipping: Simone Illing
5 Beisitzer: Wolfram Baumgartner, Marianne Lambrecht, Melanie Vake, Helga Illing und Charlotte Grahn
2 Kassenprüfer: Alexander Zinser, Marcus Schaile

Zum Ende der Veranstaltung bedankte sich Peter Auer bei allen Anwesenden, insbesondere bei Wolfram Baumgartner für die zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten in den Gebäuden der Stadtwerken.