Rope Skipper für Deutsche Einzelmeisterschaften qualifiziert

3 Pfalzmeistertitel, 5 Qualifikationen für Deutsche Einzelmeisterschaften und eine Qualifikation zum Bundesfinale erreicht

Mit 19 Rope Skippern ging die Turnerschaft 1863 Germersheim bei den Landes-Einzelmeisterschaften am 9. März in Dirmstein an den Start. An diesem Tag konnten drei Wettkämpfe bestritten werden: der DU-Cup, der TU-Cup und die Landes-Einzelmeisterschaften.

Zunächst zu den männlichen Springern der Altersklasse 1 (älter als 18 Jahre): Bei allen Speed-Disziplinen war Pascal Bär unschlagbar; Er gewann sowohl den DU-Cup (hier wurden nur Doppelte gezählt: einmal hochspringen und dabei das Seil zweimal unter sich durchschwingen) als auch den TU-Cup (hier wurden nur Dreifache gezählt: einmal hochspringen und dabei das Seil dreimal unter sich durchschwingen). Auf seinem Konto kann er auch den Titel „Pfalzmeister AK1 männlich“ verbuchen, hatte er doch neben den höchsten Speed-Ergebnissen auch die höchste Tagespunktzahl aller Teilnehmer erreicht. Damit hat Pascal in allen 3 Wettkämpfen die Qualifikation zu den Wettkämpfen auf Bundesebene geschafft.

Pascal Bär

Auch Mark Maurer (Platz 2 bei den Einzelmeisterschaften und damit Vize-Pfalzmeister in AK1 männlich, Platz 2 im TU-Cup) hat sich zur Teilnahme an den Deutschen Einzelmeisterschaften (DEM) am 7. April in Hanau qualifiziert, ebenso zur Teilnahme am TU-Cup, der im Rahmen der Deutschen Einzelmeisterschaften stattfindet.
Dominik Walther konnte sich über Platz 3 bei den Einzelmeisterschaften und über die erreichte Qualifikation zu den DEM freuen. Im DU-Cup erreichte er den zweiten Platz.

Bei den jüngeren männlichen Skippern gingen Maxim Sedelnikov (AK3, 12-14 Jahr, 1. Platz Einzelmeisterschaften und damit „Pfalzmeister in AK3“, 1. Platz DU-Cup) und Jan Holfinger (AK4, 9-11 Jahre, 2. Platz Einzelmeisterschaften) an den Start.

Die weiblichen Springer der Turnerschaft verteilten sich auf 4 Altersklassen. Die Jüngsten (AK4, 9-11 Jahre) sammelten erste Wettkampferfahrung und absolvierten einen schönen Einzelwettkampf. Hier starteten Christina Valentina Khramtsov (Platz 2), Jessica Grünwald (Platz 3), Emilia Messerschmidt (Platz 4) und Sophie Holfinger (Platz 5).
In Altersklasse 3 (12-14 Jahre) hatte Emmi Altmann Tagesbestform. Sie konnte bei den Einzelmeisterschaften einen tollen 4. Platz und damit die Qualifikation zum Bundesfinale am 6. April in Hanau erreichen. Auch im DU-Cup ging sie als Siegerin hervor. Hier die Platzierungen:
Emmi Altmann: 4. Platz Einzel-Wettkampf, 1. Platz DU-Cup
Vanessa Ebert: 7. Platz Einzel-Wettkampf, 7. Platz DU-Cup
Chiara Huber: 9. Platz Einzel-Wettkampf, 4. Platz DU-Cup
Anna Khramtsov: 11. Platz Einzel-Wettkampf, 5. Platz DU-Cup

In der Ak2 (15-17 Jahre) gewann Evelyne Fening bei den Speed-Wettkämpfen, Michelle Fischer durfte als Drittplatzierte ebenfalls aufs Treppchen. Insgesamt am Start waren:
Julia Sedelnikov: Platz 6 Einzel-Wettkampf, Platz 4 DU-Cup
Evelyne Fening: Platz 7 Einzel-Wettkampf, Platz 1 DU-Cup und TU-Cup
Michelle Fischer: Platz 11 Einzel-Wettkampf, Platz 3 DU-Cup und TU-Cup

In AK1 war Bianca Illing nicht zu schlagen. Mit der besten Freestyle des Tages und der Höchstpunktzahl bei den Frauen siegte sie im Einzelwettkampf, womit sie sich die Teilname an den Deutschen Einzelmeisterschaften sicherte und somit neue „Pfalzmeisterin AK1“ ist. Im DU-Cup erreichte sie den 3. Platz.
Mit Platz 3 bei den Einzelmeisterschaften hat auch Simone Illing die Qualifikation zu den DEM geschafft. Fabienne Metzger belegte bei den Einzelmeisterschaften Platz 10, darf sich über den 2. Platz beim TU-Cup und über den Sieg beim DU-Cup freuen. Hier sicherte sie sich die Qualifikation zum DU-Cup, der im Rahmen des Bundesfinale am 6. April ausgetragen wird.

Bianca Illing

Die Rope Skipper der AK1 waren am Sonntagmorgen schon wieder fleißig am Trainieren, finden doch bereits am kommenden Wochenende (17. März) in Wuppertal die Deutschen Team-Meisterschaften statt, zu denen sich beide Teams qualifizieren konnten. Hierzu wünschen wir viel Erfolg!

Alle gestarteten Rope Skipper der Turnerschaft

hintere Reihe vlnr: Simone Illing, Pascal Bär, Fabienne Metzger, Julia Sedelnikov, Maxim Sedelnikov, Mark Maurer, Dominik Walther, Emmi Altmann, Evelyne Fening, Chiara Huber, Michelle Fischer und Bianca Illing
vordere Reihe vlnr: Anna Khramtsov, Emilia Messerschmidt, Christina Khramtsov, Jessica Grünwald, Sophie Holfinger, Jan Holfinger und Vanessa Ebert

Hier geht es zu den Ergebnislisten: PEM 9.03.2019 in Dirmstein