U16-Pfalzmeisterschaften in Germersheim

Die Germersheimer Volleyballer sind Veranstalter der U16-Pfalzmeisterschaften am kommenden Wochenende. Nachdem die Ausrichtung der Jungs schon länger feststand, sprang man kurzfristig auch noch bei den Mädchen ein, damit das Turnier nicht verschoben werden muss.

Am 31. August starten die Jungs um 10 Uhr in der Berufsschulhalle. Neben den Gastgebern sind TuS Heiligenstein, TSV Speyer, SG Südpfalz und VBC Haßloch mit von der Partie. Man sieht also den räumlichen Schwerpunkt dieser Altersklasse in der Südpfalz. Im Modus „Jeder gegen jeden“ wird der neue Pfalzmeister ermittelt. Meister und Vizemeister dürfen zur Landesmeisterschaft fahren. Für die Germersheimer Jungs ist es die Premiere auf dem großen Feld. Entsprechend locker geht das Team an den Start, denn es geht vorrangig darum, sich einzuspielen und zurechtzufinden.

Die Mädchen starten am Sonntag um 11 Uhr in der Sporthalle der Geschwister-Scholl-Realschule plus. Auch für dieses Team geht es darum, sich auf dem großen Spielfeld einzuspielen. Neben den Gastgebern treten die Teams TuS Heiligenstein I und II, TSV Speyer und TV Rodenbach an.