Volleyball-Vorberichte fürs Wochenende 18./19. Januar 2020

Herren 1 und U15 im Einsatz

Neben der Jugend sind die Herren 1 am kommenden Wochenende im Einsatz. Für die Oberliga-Männer steht dabei ein wichtiges 6-Punkte-Match bevor.

Hero or Zero – Duell im Tabellenkeller

Für Germersheims Oberliga-Volleyballer geht es am kommenden Wochenende zum TV Bad Salzig. Im direkten Duell Vorletzter gegen Drittletzter geht es um extrem wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Man kann getrost von einem 6-Punkte-Duell sprechen.

Für Germersheims Trainer Gerald Kessing ist die Marschrichtung klar. Mit seinem Team will er sich für die knappe 2:3-Niederlage im Hinspiel revanchieren. Auf Yannick Peters wird er dabei aber wohl verzichten müssen, da er sich mitten in den Abiturprüfungen befindet. Trotzdem wird sich das Team motiviert zeigen, denn die Punkte sollen in die Südpfalz mitgenommen werden. Mit dem Sieg gegen Lahnstein am letzten Wochenende haben die Germersheimer auch genügend Selbstvertrauen, um in der gewohnt lautstarken Kulisse der Salziger zu bestehen.

Zwischen U16 und U14

Das kommende Wochenende steht im Zeichen der Jugend-Altersklasse U15. Die männliche Auswahl der Turnerschaft empfängt am Samstag ab 11:00 Uhr die Teams vom TuS Heiligenstein und der SG Südpfalz in der heimischen Sporthalle der Berufsschule. Viele der Spieler haben bereits in den Altersklassen U16 und U14 ihr Können unter Beweis gestellt. Das Trainerteam Maximilian und Philipp Heinrich hat in den Trainingseinheiten intensiv mit der Mannschaft an den Grundtechniken gearbeitet. Gerade für die U14 Spieler wird die Umstellung auf das Großfeld eine Herausforderung. Mit Unterstützung der älteren Jahrgänge wollen die Jungs aber versuchen, den ein oder einen anderen Satz für sich zu erkämpfen. Man darf gespannt sein was am Ende für das Team herausspringt.

Die „Kleinen“ werden groß.

Der einzige Spieltag der U15w wird am Sonntag, 19. Januar 2020, in Germersheim in der Sporthalle der Berufsschule stattfinden. Spielbeginn ist 10:00 Uhr. Es sind 6 Teams gemeldet.

Für die Mädels der TSG um Trainergespann Melanie Vake und Katrin Kaiser ist es der erste Spieltag auf dem Großfeld.
Vorrangiges Ziel wird es sein, sich auf der größeren Spielfläche zurecht zu finden und die bereits erlernten Grundkenntnisse abzurufen.
Es stehen aufgrund Klassenfahrt und Verletzung von Yllzona Kicaj für den Spieltag insgesamt nur 7 Mädels zur Verfügung.

Die Mädels freuen sich über zahlreiche Unterstützung.