Basketballer mit Derby-Sieg gegen Wörth

20220327_TS

Nach einem Sieg gegen die Towers Speyer mit 102:72 in der letzten Partie, ging es an diesem Wochenende zu dem heiß ersehnten Derby. Der Tabellenerste aus Wörth war zu Gast bei der 1. Mannschaft der Turnerschaft 1863 Germersheim.
Das Spiel startete vor komplett voller Halle direkt spannend und das erste Viertel ging mit einem knappen 22:19 Vorsprung an Germersheim. Im 2. Viertel waren die Basketballer der Turnerschaft mit sehr guten defensiven Leistungen präsent und konnten so mit einem 43:33 Vorsprung in die Halbzeitpause gehen.
Im 3. Viertel konnte Germersheim den Gegner weiterhin auf Abstand halten und ging so mit einem 59:50 Zwischenstand in das letzte Viertel. Im 4. Viertel kam Wörth in einem sehr umkämpften Spiel zwischenzeitlich mit einem Stand von 65:62 bis auf 3 Punkte heran, aber unsere Jungs entschieden das Spiel in der letzten Minute und konnten so mit einem überragenden Endstand von 79:73 den Tabellenersten schlagen.

Mit diesem Sieg befindet sich das Team um Trainer Batuhan Ayaz mit einer Bilanz von 6 Siegen und 1 Niederlage auf dem 3. Platz, da aufgrund von Corona ein Verzug von 3 Spielen herrscht. Die Tabellennachbarn Wörth (1.) und Maxdorf (2.) haben mit einer Bilanz von 7 Siegen und 3 Niederlagen einen Vorsprung.

Für die Turnerschaft Germersheim spielten: Christoph Piesch (19 Punkte), Marvin Ogidi (15 Punkte), Kaan Ayaz (14 Punkte), Tizian Winter (10 Punkte), Marcel Baingo (10 Punkte), Artur Kostjuk (9 Punkte), George Seidel (2 Punkte), Nicolas Trösch, Dimitry Stepanenko, Dominik Malsam, Mertcan Karagöz, Sami Bilgic.

Das nächste Heimspiel, um einen weiteren Schritt Richtung Aufstieg in die Landesliga zu machen, findet am 9. April um 17 Uhr gegen die TSG Maxdorf in der Berufschulturnhalle statt. Die Basketballer der Turnerschaft freuen sich auf zahlreiche Unterstützung!

Die 1. Herrenmannschaft