Vorbericht Volleyball fürs Wochenende 21./22. Januar 2023

Landesweiter Nachwuchs zu Gast in Germersheim

Die besten sechs Teams der U16-Jungs sind am kommenden Samstag zu Gast in Germersheim.
Die Gastgeber der Turnerschaft sehen sich als Vize-Pfalzmeister dabei nicht als Favoriten und wollen Erfahrung sammeln.

Ab 11 Uhr treten neben den Gastgebern die Teams aus Speyer, Mainz-Gonsenheim, Bad Salzig, Vallendar und Gensingen im Kampf um die Landesmeisterschaft an. Gespielt wird in der Sporthalle der Geschwister-Scholl-Schule.

„Ich sehe die Teams aus Gonsenheim und Bad Salzig als erste Favoriten auf den Titel an. Für uns geht es darum, viel Erfahrung zu sammeln und diese für die Zukunft mitzunehmen. Insbesondere unsere jüngeren Spieler, die noch U15 und U14 spielen dürfen, sollen die Möglichkeit bekommen, sich zu beweisen.“ gibt sich Coach Betsch zurückhaltend. Gemeinsam mit Maximilian Heinrich hat er die Talente aufs Turnier vorbereitet und wird sie am Spieltag betreuen. Angesichts der Tatsache, dass einige Spieler erst seit 1 oder 2 Jahren aktiv Volleyball spielen, ist die Qualifikation für die Landesmeisterschaft schon als Erfolg zu werten. Und wer weiß, zu welcher Leistung der Heimvorteil die jungen Herren beflügeln kann.